News

Achtsamkeit

 Achtsamkeit bedeutet,

  • auf eine bestimmte Weise aufmerksam zu sein:
  • dem jetzigen Moment die volle Aufmerksamkeit zu schenken,
  • den Geist von allen Ablenkungen zu befreien.

Es geht darum, die Realität des gegenwärtigen Augenblicks vollkommen zu akzeptieren, ohne zu beurteilen.

"Achtsamkeit ist eine einfache und zugleich hochwirksame Methode, uns wieder in den Fluss des Lebens zu integrieren, uns wieder mit unserer Weisheit und Vitalität in Berührung zu bringen" (Jon Kabat-Zinn, Arzt und Entwickler des Minduflness-Based Stress Reduction Programm - MBSR, welches erfolgreich weltweit im klinischen und präventiven Bereich gelehrt und angewandt wird).

Im weitesten Sinn ist Achtsamkeit ein Mittel

  • zur Verminderung von Leiden sowie
  • zur Steigerung unserer Lebensqualität:
  • sowohl auf körperlicher,
  • als auch auf psychischer und
  • geistiger Ebene

 So ziemliche jede Tätigkeit kann auch eine Achtsamkeitsübung sein, wenn sie richtig "angegangen" wird. Wenn wir unseren Alltag achtsam leben, stärken wir uns in dieser Haltung und erleben zunehmend Ruhe und Gelassenheit und verbessern unsere Lebensqualität.

Wirkungen von Achtsamkeit

  • Achtsamkeit ist ein probates Mittel zur Stressbewältigung
  • Achtsamkeit hilft, Depressionen, Ängste und Schmerzen zu lindern
  • auch in scheinbar alltäglichen, gewöhnlichen Momenten können wir durch Achtsamkeit Tiefe, Sinn(lichkeit) und Qualität erfahren
  • wir erfahren neue Perspektiven - das Leben wird lebendiger
  • wir werden uns bewusster dessen was wir tun, denken, fühlen, wie wir wahrnehmen - und
  • können in der Folge auch gezielter und konstruktiv auf unser Denken, Fühlen, unsere Wahrnehmen einwirken.

Ich übe meine Tätigkeit als Psychotherapeutin und Yoga-Lehrerin in einer Haltung der mir höchstmöglichen Achtsamkeit aus. Mein Anliegen ist es, Ihnen zu ermöglichen, die heilsamen Wirkungen von Achtsamkeit zu spüren und zu erleben sowie auch die Haltung zu vermitteln.